Kosten und Preise für Fußballtore

Wieviel kostet ein Fußballtor für den Garten?

Die Preise von einem Fußballtor hängen in der Regel immer von der Größe und der Qualität des Produkts ab. Ein einfaches Tor für den Garten bekommt man im Handel bereits weit unter 40 Euro.

Doch diese sind meistens von der Qualität her nicht zu empfehlen, weil bei diesem Preis einfach nicht hochwertig gearbeitet werden kann.

Bei einem Fußballtor für Kinder oder den Garten liegt der normale Preis zwischen 40 Euro und 250 Euro. In diesem Preisbereich erhält man bereits ein sehr gutes Tor mit einer anständigen Qualität.

➤ Wetterfeste Tore sind teuer

Die Kinder Fußballtore werden in der Regel im Winter in der Garage oder im Keller gelagert.

Wetterfeste Tore hingegen die man das ganze Jahr im Freien stehen lassen kann, sind nochmals teurer und in der Verarbeitung wesentlich hochwertiger.

Hier beginnen die Preise für ein gutes Tor bei 500 Euro und können problemlos mehrere 1000 Euro erreichen. Grund sind natürlich die besseren Materialien, wie zum Beispiel ein Rahmen aus Aluminium und sehr hochwertige Tornetze die einiges aushalten.

Zusätzlich ist die Verarbeitung wesentlich besser, weil auch Fußballvereine auf diese Produkte setzen.

Schließlich dürfen die Tore auch im Winter nicht kaputt gehen und Regen und Sturm sollte ebenfalls kein Problem sein.

➤ Wieviel sollte ich also ausgeben?

Wenn ein Tor nur wenige Male im Einsatz ist, empfehle ich ungefähr 40 Euro bis 100 Euro auszugeben.

Wenn die eigenen Kinder fast täglich mit dem Tor spielen, sollte es natürlich die dauernde Beanspruchung auch aushalten. Hier rate ich mindestens 100 Euro für ein Tor auszugeben.

Schau doch auf der Seite "Hersteller für Kinder-Fußballtore" vorbei.

Dort habe ich zwei Marken vorgestellt, die sehr gute Tore im oben bereits genannten Preisbereich von 40 bis 250 Euro anbieten.

Diese kann ich euch für den Kauf empfehlen.

➤ Mein Fazit über die Kosten

Entscheidend ist es, wie oft ein Fußballtor von den Kindern verwendet wird. Es bringt gar nichts, wenn die Tore im Keller stehen und verstauben.

Hier hat man dann nur das Geld zum Fenster rausgeworfen.

Normalerweise dürfte es kein Problem sein zu sehen, wie oft die Kinder im Garten mit dem Ball spielen.

Sollten sie jeden Tag im Garten kicken, empfehle ich die etwas teureren Tore ab 100 Euro in Betracht zu ziehen. Diese haben eine deutlich höhere Lebensdauer.